Abnehmen für Kinder

girl-138558_640

“Ich bin kein Moppel mehr!”

Kinder sind sich ihrer Übergewichtigkeit sehr wohl bewusst und zwar auch dann, wenn ihre Dickleibigkeit in der eigenen Familie kein Thema ist.
Wenn die Familienmitglieder schlank sind, und nur eines der Kinder übergewichtig, dann ist das oft ein Zeichen, dass sich das Kind  ein dickes Fell bzw. eine Schutzschicht zugelegt hat. Die Gründe können vielfältig sein. Deshalb ist es gerade auch beim Abnehmen für Kinder wichtig, dass nicht nur der körperliche Aspekt sondern auch der seelisch/ psychische Aspekt berücksichtigt wird.

Je früher Sie ihrem Kind helfen, normalgewichtig zu werden, desto höher sind
die
Erfolgschancen und umso schneller sinkt der persönliche Leidensdruck.
Dabei gilt es in einem ersten Schritt, die Ursachen für die vorhandene Übergewichtigkeit
zu ergründen, ohne dem Kind den Eindruck zu vermitteln, es sei behandlungsbedürftig.
Gerade bei Kindern ist es sehr wichtig, Ihnen aufrichtig das Gefühl zu vermitteln, dass
sie geliebt werden, so wie sie sind.

Abnehmen für übergewichtige Kinder ist wichtig für die Gesundheit und Beweglichkeit.
Auch eine mögliche Aussenseiterrolle in der Schule oder Gesellschaft, in die das Kind durch sein Übergewicht gedrängt wird, können ein  Selbstwertproblem  auslösen und verfestigen.
Normalgewichtige oder schlanke Menschen sollten keinesfalls als Ideal für einen besseren (da schöneren)  Menschen stehen. Trotzdem verbessert Normalgewichtigkeit auch bei Kindern, die Lebensqualität, beugt späteren gewichtsbedingten Krankheiten (wie z. B. Diabetes) und möglichen Essstörungen im Jugendalter, vor.

Mehr Sport oder weniger essen sind meist keine Lösung für übergewichtige Kinder. Oftmals sind diese sogar sportlich und essen auch nicht übermäßig. Viel wichtiger ist es, z.B., den Kindern bewusst zu machen was sie eigentlich essen/trinken und welche Wirkung bestimmte Lebensmittel/Getränke haben. Außerdem sollen sie lernen sich selbst besser wahrzunehmen sowie tröstende Alternativen zur Frustbewältigung oder Langeweile zu finden.

Geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit,  mit einem neuen “Selbst-Bewusstsein” und einem “guten Körpergefühl” zu einem gesunden Erwachsenen heranzureifen.

 

Ernährungsumstellung

Kosten

 zur Startseite