ADHS – alternative Therapie

boys-286179_640

Unsere Zappelkinder oder Träumer leben im Moment. Das heißt, sie können nicht abwarten. Abgesehen von der Unruhe der hyperaktiven Kinder, ist dies für Eltern/ Bezugspersonen sehr anstrengend. Wer sich auf Diskussionen einlässt, hat meistens schon “verloren”.
ADHS-Kinder brauchen Struktur und Regeln.
Meine ADHS-alternative-Therapie jedoch beinhaltet wesentlich mehr.

Ich kann verstehen, wenn gestresste Eltern damit liebäugeln das Kind mit Medikamenten ruhig zu stellen um sein Verhalten, zumindest in der Schule, dadurch anzupassen und das Konzentrationsvermögen  zu fördern. Damit hat sich an dem Symptom “AD(H)S” jedoch nichts verändert.
Ich möchte Ihrem Kind helfen, im Leben dauerhaft klar zu kommen, ohne Medikamente (denn diese heilen nicht!)

Das Hinführen zur inneren und äußern Ruhe, zur Steigerung des Konzentrationsvermögens und zu einer besseren Selbstwahrnehmung, werden ihr Kind dauerhaft positiv verändern.
Dies kann erreicht werden durch meine Hypnose-Therapie für AD(H)S-Kinder.

Übrigens,
von Bedeutung ist auch, dem (ADHS)-Kind, zumindest zu Hause, einen Freiraum für seine Eigenarten (!) einzuräumen, auch wenn das Ausleben dieser Eigenarten manchmal ein gutes Nervenkostüm von Seiten der Erwachsenen benötigt. Empfehlenswert ist es, nicht nur das (ADHS)-Kind ändern zu wollen, sondern auch als Bezugsperson entspannter damit umgehen zu lernen, um die eigenen Energieressourcen zu schonen. Gönnen Sie sich selbst Auszeiten!

ADHS-Kinder

Therapiehund

Kosten

Blog-Beitrag: Kann man AD(H)S mit Homöopathie heilen?

zur Startseite