Schulverweigerer – Schulabstinez

Alternative Therapie für Schulverweigerer

Schulabstinenz – Ihr schulpflichtiges Kind weigert sich weiterhin in die Schule zu gehen?
Oder es ist schon seit einiger Zeit schulabstinent und Sie haben bereits, ohne Erfolg, einiges  versucht?
Egal welches Problem der Auslöser ist, ich helfe Ihnen und Ihrem schulpflichtigen Kind eine  vorübergehende Lösung zu finden. Während der Therapie suchen wir dann nach einer alternativen (Schul-)Lösung, mit der Sie und ihr Kind gut zurechtkommen.
Behutsam, mit viel Verständnis und Einfühlungsvermögen arbeite ich mit dem Schulverweigerer, um ihm den Druck zu nehmen. Mein Ziel ist es, ihr Kind psychisch zu unterstützen und zu entlasten und ihm individuelle Wege aufzuzeigen, wie es zu einem glücklichen, selbstbestimmten Schüler werden kann. So darf es neuen Mut und Hoffung schöpfen und sich (trotz Schulpflicht) zu einem selbstbewussten Menschen entfalten.

Für Eltern kann es sehr erleichternd sein, in einer solchen Situationen auch Hilfe und Unterstützung von schulunabhängiger Seite zu erhalten. Aus eigener Erfahrung darf ich sagen, dass Psychiater, Krankenhäuser und Psychopharmaka keine wirkliche Hilfe sind.
Ich möchte, dass es Ihrem Kind wieder dauerhaft  gut geht.
Durch Therapiesitzungen in welchen Geduld, Verständnis, alternative Problemlösungsstrategien, Entspannungsverfahren, Hypnosesitzungen, u. a., die Mittel der Wahl sind, werde ich ihrem Kind helfen, aus dem Strudel der Panik / Angst, Verzweiflung und Hilflosigkeit herauszufinden.
Wenn ihr Kind die Schule verweigert, hat das schwerwiegende Gründe.
Es gibt für alles eine Lösung.
Helfen Sie Ihrem Kind.
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Startseite

Kosten