Schülercoaching löst Frust und macht Lust

apple-256261_640

Schülercoaching Berlin hilft Eltern und Kind

Wenn es Zeugnisse gibt ist der Frust oft groß.
Schon im Vorfeld gab es meist Druck, Streit und Stress. Viele Eltern und Schüler fühlen sich überfordert. Mehr lernen und Nachhilfe sind nicht die Lösung um wieder ein entspanntes Verhältnis zum Schulalltag zu bekommen.
Schülercoaching Berlin zeigt wie es besser geht.

Was kann ich mir unter Schülercoaching vorstellen?

Ein reines Coaching, ein Motivationstraining, ist, falls überhaupt, nur kurzfristig wirksam. Denn jedes Kind möchte gute Leistungen bringen, auch wenn es nicht immer danach aussieht. Wenn Schule zur Qual wird und nur noch mit „ich sollte, ich müsste, ich kann nicht”, in Verbindung gebracht wird, wo soll da noch die Motivation herkommen?
Methodentraining und Zielsetzung sind deshalb nicht ausreichend.

Um etwas an der unbefriedigenden Situation zu verändern ist es wichtig, dass das Schulkind Vertrauen in sich und das eigene Können, bzw. seine Fähigkeiten, aufbaut. Innerer und äußerer Druck müssen – in Zusammenarbeit mit den Eltern – abgebaut werden, damit das Kind/der Jugendliche Entlastung spürt. Nur so ist es möglich, Freizeit und Lernzeit psychisch zu trennen.
Das  Kind muss außerdem schrittweise lernen Selbstverantwortung zu übernehmen. Dies ist anfänglich oft auch für die Eltern ein schwerer Schritt. Aber ein sehr wichtiger!
Dies sind nur einige Punkte.
Wenn eine Änderung zum Positiven stattfinden soll ist es notwendig, dass nicht nur das Schulkind sondern auch die Eltern, Ihre Einstellung verändern. Das ist nicht immer einfach, kommt aber beiden Seiten sehr zu gute.

Jedes Kind ist anders und meine Arbeit mit jedem Schulkind, das zu mir kommt, ist individuell. Trotzdem ist die Zusammenarbeit/ Kommunikation mit den Eltern, dem Kind oder Jugendlichen, und mir, eine Voraussetzung für den Erfolg.
Ebenso wichtig ist das Vertrauen in den Prozess und die Veränderung.

Am Ende geht es nicht nur dem Schüler sondern auch den Eltern viel besser.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*